Warum Titel in Zeiten der Komplexität ein schädliches Tool sind

Befinden wir uns in einer Titelblase

Vom Sachbearbeiter ganz unten bis zum Director, Vice President und CEO an der Spitze der Hierarchie. Vom Chief of Happiness bis hin zum Minister of Success. Titel sind heute so kreativ wie selten zuvor und es gibt immer mehr neue Ausbaustufen. Gleichzeitig „adeln“ immer mehr Chefs immer mehr „Untergebene“ mit einem Titel und ganz nebenbei häufig auch noch mit einer Führungsposition. Ohne dabei jedoch die Folgen zu berücksichtigen. Die Titel und die Positionsinflation und die Ursachen dafür können langfristig ein Problem für Chef, Mitarbeiter und weit darüber hinaus werden.

Braucht die Welt mehr Egoisten, um besser zu werden?

69% der Deutschen ist der Meinung, dass junge Menschen heutzutage nur auf ihren persönlichen Vorteil aus sind. Egoismus prägt das Land. Getreu dem Motto: Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht. Auf der anderen Seite katapultieren sich in den letzten Jahren immer mehr Ratgeber zum Thema Selbstliebe und wie jeder Einzelne diese erreichen kann, an die Spitzen der Buchbestsellercharts. Wie passt das zusammen?

Zeitmanagement ist tot! Mit diesen 3 Regeln bist du trotzdem effektiv.

Zeitmanagement

Zeit ist eine sehr begrenzte und merkwürdige Ressource, denn im Gegensatz zu einigen anderen Gütern haben alle Menschen von Natur aus gleich viel Zeit pro Tag. Zeit kann nicht ver- oder gekauft, nicht aufbewahrt, verändert oder vervielfältigt werden. Wie also willst du diese Ressource managen? Zeitmanagement funktioniert nicht, Zeitmanagement ist tot!

Was bedeutet Erfolg: Meine Erfolgsformel

Erfolg und Sieg

Bereit für ein kleines Gedankenspiel? Sehr gut. Beantworte ohne allzu langes Nachdenken folgende Frage: Was für Bilder kommen dir in den Kopf, wenn du an Erfolg denkst? Drei fallen dir bestimmt mindestens ein? Na? Ganz ehrlich!?

Agile Transition oder doch Agile Mimicry?

Waterfall Agile

So traurig es klingt, aber für manche Firmen ist die agile Transition bereits abgeschlossen, wenn nur das Wort „agil“ zum neuen Wortschatz der Mitarbeiter gehört, sie sich zu Stand-ups treffen und ab und an vielleicht auch etwas auf bunte Zettel schreiben. Für mich sind das Anzeichen von „Agile Mimicry“.