Lateral Leadership Training

Laterale Führungsqualitäten werden in modernen Unternehmen mit komplexen Organisationsstrukturen immer wichtiger.
Für Nachwuchsführungskräfte und alle, die es werden wollen.

Führung ohne „Macht“

Laterale Führung bedeutet Follower gewinnen

In Netzwerkstrukturen gibt es keine disziplinarische Machtverteilung. Mitglieder eines Projekt- oder Produktteams haben keinerlei disziplinarische Macht über andere Teammitglieder. Es kann hier kein Zwang mittels klassischer Belohnungs- oder Bestrafungsmechanismen ausgeübt werden.

Verschiedene Rollen müssen also andere Wege finden, um Mitstreiter für ihr Thema zu gewinnen und zu halten.

Organigramm Lateral vs Hierarchisch

Laterale Führung bedeutet führen ohne Weisungsbefugnis.

In unseren Organisationen werden die Strukturen immer komplexer. Das ist notwendig, um der Komplexität des Marktes gerecht zu werden.

Gleichzeitig bedeutet dies auch, dass alte Führungskonstrukte und Machtinstrumente nicht mehr passen.

Insbesondere ist dies häufig in Matrix-Organisationen, Projektteams oder auch agilen cross-functional (Scrum) Teams der Fall.

Gruppe

Ich schaffe Bewusstsein für die Führungsrolle und gebe praktische Tools an die Hand

Führung ist eine Haltungsache. Außerdem haben wir alle eine Führungsverantwortung gegenüber unserer Umwelt, selbst wenn wir keine explizite Führungsrolle übernehmen.

Dementsprechend richtet sich das Humans Matter Lateral Leadership Training sowohl an Manager (auch mit disziplinarischer Führungsverantwortung), typische laterale Führungsrollen wie Product Owner, ScrumMaster, Agile Coaches, Teammitglieder und alle interessierten Menschen, die mehr über Führung, Kommunikation und Beziehungsarbeit lernen wollen.

Per Remote oder lieber als Vor-Ort Training?

Ich biete das Humans Matter Lateral Leadership Training sowohl als Präsenzseminar als auch als Online-Workshop an.

Je nach Bedarf ist auch eine Mischung möglich.

Inhalt deines Lateral Leadership Trainings

  • Grundlagen laterale Führung
  • Laterale Führungsinstrumente
  • Impulse durch den Trainer
  • Erfahrungsaustausch
  • Gruppenübungen
  • Praktische Phase
  • Offizielles Zertifikat „Lateral Leader“
  • Deutsch oder Englisch
  • Kleingruppen mit max. 12 Teilnehmer

Ablauf deines Lateral Leadership Trainings

  • Erster Gruppentermin
  • Experimentierphase
  • Zweiter Gruppentermin
  • 1h Remote-Follow-up
  • Optionale Sparringsphase
Figur

Dein Trainer: Alexander Keller

Ich bin Alex, Berliner und hauptberuflich Trainer und Sparringspartner mit den Schwerpunkten Führungskräftecoaching und Kommunikation im agilen Kontext. Seit 5 Jahren bin ich Management 3.0 Trainer. In meinen Trainings lege ich besonderes Augenmerk auf die Themen Leadership, Kommunikation und Motivation. Ich ermutige die Teilnehmer meiner Trainings zu einem offenen Austausch und sehe es als meine Aufgabe als Trainer an, hierfür den Rahmen zu schaffen. Dabei darf diskutiert und auch gelacht werden 😉

Alexander Keller Berlin Coach Trainer

Jetzt Inhouse Training anfragen

Hinterlasse eine Nachricht.

Scroll to Top